Rudern Leistungssport

Der Leistungssport nimmt einen großen Teil der Aktivitäten im Koblenzer Ruderclub ein. Über 20 Sportlerinnen und Sportler im Alter von 14-26 Jahren sind zur Zeit im Leistungssportbereich aktiv.

Die Liste der leistungssportlichen Erfolge des Koblenzer Ruderclubs ist lang und beinhaltet zahlreiche Titel und Medaillen bei Deutschen Meisterschaften, Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen.

Das Landesleistungszentrum Rudern ist an unseren Club angeschlossen.
Wir pflegen eine enge Kooperation mit der Eliteschule des Sports – dem Gymnasium auf der Karthause – aber auch mit weiteren Koblenzer Schulen, die sich nicht ausschließlich am Leistungssport orientieren.

Ansprechpartner

Vereinstrainer

Thomas Kornhoff

E-Mail: trainer(rhenaniacustomize)krc-rhenania.de

    Landestrainer

    Thomas Kornhoff

    E-Mail: stuetzpunkt(rhenaniacustomize)krc-rhenania.de

      Leistungssport News

      • SÜDWESTDEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN-LANDESMEISTERSCHAFTEN RHEINLAND-PFALZ/SAARLAND 01.10./02.10.2022 MIT TRIERER HERBSTREGATTA

        06. Oktober 2022<strong>SÜDWESTDEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN-LANDESMEISTERSCHAFTEN RHEINLAND-PFALZ/SAARLAND 01.10./02.10.2022 </strong><strong>MIT TRIERER HERBSTREGATTA</strong>

        Auf dem Oberstau der Mosel am Schloss Monaise in Trier fanden die südwestdeutschen Meisterschaften mit der Trierer Herbstregatta statt. Aliya Schwan vom Koblenzer Ruderclub startete mehrere Male in verschiedenen Alters-und Bootsklassen vom Einer über den Vierer bis zum Achter, genauso die anderen hier genannten Rhenanen. Den Südwestdeutschen Meistertitel konnte Aliya vom Vorjahr im Einer bei ...

        WEITER LESEN
      • LIMBURGER KURZSTRECKENREGATTA 03./04.09.2022

        06. September 2022LIMBURGER KURZSTRECKENREGATTA 03./04.09.2022

        Bei der alljährlich Anfang September stattfindenden Limburger Kurzstrecken-Regatta wurde auf der idyllischen 500 m Strecke auf der Lahn bei Limburg gerudert. Vom Koblenzer Ruderclub Rhenania (KRCR) starteten drei Juniorinnen, Paula Kollmann, Aliya Schwan und Thea Dimitrova. Paula und Aliya gewannen an beiden Tagen jeweils souverän ihre Abteilung im Einer und Thea mit Felicitas Welter von ...

        WEITER LESEN