Rudern Leistungssport

Der Leistungssport nimmt einen großen Teil der Aktivitäten im Koblenzer Ruderclub ein. Über 20 Sportlerinnen und Sportler im Alter von 14-26 Jahren sind zur Zeit im Leistungssportbereich aktiv.

Die Liste der leistungssportlichen Erfolge des Koblenzer Ruderclubs ist lang und beinhaltet zahlreiche Titel und Medaillen bei Deutschen Meisterschaften, Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen.

Das Landesleistungszentrum Rudern ist an unseren Club angeschlossen.
Wir pflegen eine enge Kooperation mit der Eliteschule des Sports – dem Gymnasium auf der Karthause – aber auch mit weiteren Koblenzer Schulen, die sich nicht ausschließlich am Leistungssport orientieren.

Ansprechpartner

Vereinstrainer

Thomas Kornhoff

E-Mail: trainer(rhenaniacustomize)krc-rhenania.de

    Landestrainer

    Thomas Kornhoff

    E-Mail: stuetzpunkt(rhenaniacustomize)krc-rhenania.de

      Leistungssport News

      • DEUTSCHE JUNIORENMEISTERSCHAFTEN UND DEUTSCHE JAHRGANGSMEISTERSCHAFTEN U17 UND U23 23.- 26.06. 2022

        28. Juni 2022DEUTSCHE JUNIORENMEISTERSCHAFTEN UND DEUTSCHE JAHRGANGSMEISTERSCHAFTEN U17 UND U23   23.- 26.06. 2022

        Bei super Bedingungen fanden die Deutschen Meisterschaften auf der Regattabahn in Köln-Fühlingen statt. In einem spannenden Rennen ruderte Paula Kollmann vom Koblenzer Ruderclub Rhenania im Leichtgewichts-Doppelvierer der Juniorinnen A mit  Tabea Sohr, Leonie Timika (beide Limburg) und Josefine Günther (Mainz) zur Bronzemedaille. Die Renngemeinschaft aus Hamburg und Berlin führte das Feld vom Start weg an, ...

        WEITER LESEN
      • INTERNATIONALE JUNIORENREGATTA DUISBURG MIT KLEINBOOTÜBERPRÜFUNG U19  03.-05.06.2022

        07. Juni 2022INTERNATIONALE JUNIORENREGATTA DUISBURG MIT KLEINBOOTÜBERPRÜFUNG U19  03.-05.06.2022

        Vier erste Plätze in ihren Abteilungsrennen waren die Ausbeute der 15-18 jährigen Rhenanen bei der Internationalen Juniorenregatta in Duisburg. Erfolgreichste Athletin war Thea Dimitrova vom Koblenzer Ruderclub Rhenania, die mit Felicitas Welter (RG Treis-Karden), Sarah Kaden und Lara Schör (beide RV Treviris Trier) bei den Juniorinnen B den Vierer o.St. mit 2sec  Vorsprung gewinnen konnte. ...

        WEITER LESEN