LANGSTRECKE DORTMUND AM 01./02.12.2018

Eingetragen bei: Leistungssport | 0

Zum ersten Kräftemessen in die kommende wichtige vorolympische Saison traf sich die deutsche Ruderelite in Dortmund. Alle Kadersportler mussten einen Ergometertest über 2000m und die 6000m Langstrecke  im Kleinboot(Einer und Zweier o.St.)absolvieren. Auch für Timo Piontek vom Koblenzer Ruderclub Rhenania war es der erste Test nach der Weltmeisterschaft im September diesen Jahres. Bei Regen und starkem Gegenwind ruderte er im Einer auf den 8. Platz und war zufrieden mit seinem individuellen Leistungsstand zum Saisonbeginn. Nach der Langstrecke ging es für Timo und das deutsche Skull-Team in das erste Trainingslager nach Portugal für die kommende Saison.                                                                    

Foto: Detlev Seyb