Drachenbootabteilung

Die Drachenbootabteilung ist seit über 5 Jahren fester Bestandteil des Koblenzer Ruderclub Rhenania 1877/1921 e.V.

Aus einem Fun-Sportteam, welches auf vielen regionalen Wettkämpfen Erfolge einfahren konnte, hat sich ein professionelles Drachenbootteam, die Rhenania Drachen, gebildet.
Durch ein intensives und regelmäßiges Training schafft das Team eine Grundlage für die Teilnahme an nationalen, aber auch internationalen Regatten. Dabei geht es nicht nur um den sportlichen Aspekt, sondern auch um eine Faszination für den Mannschaftssport.
Unser Leistungsspektrum reicht von Nationalteamlern bis hin zu Hobby-Paddlern und jedes neue Gesicht ist herzlich willkommen. Freude am gemeinsamen Training und das Schwimmen in freien Gewässern sind Voraussetzung für eine Teilnahme an unserem Sport.
Dank unserem Sponsor „Sanitär Service Anspach“ steht dem Team ein 20er Drachenboot zur Verfügung. Auch ein 10er Boot, sowie ausreichend Carbon-Paddel stehen zur Verfügung, sodass Interessierte gerne zu den Trainingszeiten an den Einheiten teilnehmen können.

Sie finden uns auch auf Facebook.

Trainingszeiten

Sonntag 11.00 Uhr Paddeln

Dienstag 18.45 Uhr Zirkeltraining

Donnerstag 18.00 Uhr Indoor/ Rad Training

Eine Wassereinheit dauert ca. 1 ½ Stunden. Die Planung, sowie die Vermittlung der Technik übernehmen unsere beiden erfahrenen Trainer.
Bei weiteren Fragen steht der Abteilungsvorsitzende Daniel Soreda gern zur Verfügung.

Sponsoren

Sanitär Service Anspach
SR-Jobausrüster
Unabux

Ansprechpartner

Drachenboot

Daniel Soreda

E-Mail: drachenboot(rhenaniacustomize)krc-rhenania.de

    Drachenboot

    Jana Sandmann

    E-Mail: drachenboot(rhenaniacustomize)krc-rhenania.de

      Regatta-Termine Drachenbootabteilung

      Die Regatta-Termine finden Sie unter Termine. Die Drachenboot-Termine sind in Rot gekennzeichnet.

      Drachenboot News

      • EDBF CLUB CREW CHAMPIONSHIPS IN DIVONNE-LES-BAINES VOM 27.-30.07.2017

        10. August 2017

        Durch zahlreiche Trainingslager – unter anderem auch auf dem Gelände der Rhenania – gut vorbereitet, startete die Regatta mit den Verfolgungsrennen über die Langstrecke, also eigentlich 2000 m. Nach 1500 m war aber erst einmal Schluss – Vollbremsung, da die Steuerfrau des früher gestarteten tschechischen Bootes über Bord gegangen war und nun zu ihrem Boot ...

        WEITER LESEN
      • DRACHENBOOT-EUROPAMEISTERSCHAFT IN SZEGED VOM 06.-0.9.07.2017

        15. Juli 2017

        Nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft! Getreu diesem Motto ruhen sich Jana Sandmann und Britt Gutmann, die als Mitglieder der Deutschen Nationalmannschaft Drachenboot im Bereich Master (Ü40) an der Europameisterschaft im ungarischen Szeged teilgenommen haben, nicht auf ihren Medaillen aus, sondern bereiten sich schon wieder für den nächsten Wettkampf vor. Ende Juli finden im ...

        WEITER LESEN