STADTMEISTERSCHAFTEN IM DRACHENBOOT AM 13.08.2017

STADTMEISTERSCHAFTEN IM DRACHENBOOT AM 13.08.2017

Eingetragen bei: Allgemein, Drachenboot | 0

In diesem Jahr fanden die Koblenzer Stadtmeisterschaften im Drachenboot bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen statt – kein Vergleich zu den gefühlten Herbstmeistershaften des vergangenen Jahres! Und so zeigten die Teams der drei Koblenzer Vereine, in denen Drachenbootsport betrieben wird, nicht nur sportlich, was sie können, sondern genossen zwischen den Rennen und nach der Regatta auch das herrliche Ambiente am Koblenzer Stattstrand. Gestartet wurde dieses Jahr in Standardbooten, aber mit Kleinbootbesetzung (also mit zehn Paddler/innen) und als „open“, d.h. ohne Vorgabe, ob Frauen oder Männer im Boot sitzen. Der Postsport-Verein Koblenz e.V. nutzte diese Chance und schickte ein Männer- (Schängel-Express) und ein Frauenboot (Schängel-Hupen) ins Rennen. Die Damen schlugen sich wacker gegen die drei zumindest überwiegend mit Männern besetzten Boote und wurden im kleinen Finale Vierte. Platz drei ging an das Irish Pub Punk Team vom WSV Koblenz-Metternich e.V. Das große Finale trugen – wie schon im vergangenen Jahr – der Schängel-Express und die Rhenania Drachen vom KRC Rhenania 1877/1921 e.V. aus; nach gut 200m hatten die Rhenanen im Ziel den Drachenkopf vorne und wurden erneut Stadtmeister.