FÜNFTER PLATZ FÜR MAXIMILIAN BIERWIRTH BEI DER U23 WELTMEISTERSCHAFT

FÜNFTER PLATZ FÜR MAXIMILIAN BIERWIRTH BEI DER U23 WELTMEISTERSCHAFT

Eingetragen bei: Allgemein, Leistungssport | 0

Wir sind nicht enttäuscht, die anderen Boote waren einfach stärker, kommentierte Maximilian Bierwirth nach dem Finale bei der U23 Weltmeisterschaft die Platzierung des Achters. Sie sind das Rennen aggressiv angegangen und mit dem späteren Sieger aus den Niederlanden und zweitplatzierten rumänischen Boot ca.750m mitgefahren, konnten aber das Tempo nicht halten und wurden am Ende Fünfter. Es war das beste Rennen bei der Weltmeisterschaft  und sie  waren eine eingeschworene Truppe, freute sich Max trotzdem sehr, Mitglied der Achter- Mannschaft gewesen zu sein. Die Achter aus den Niederlanden und Rumänien hatten mehr internationale Wettkampferfahrung, da sie z.T. schon die Weltcups in Poznan und Luzern gerudert sind. Für Max ist es ein toller Erfolg gewesen, sich mit seinen Leistungen in den „kleinen Deutschlandachter“ zu qualifizieren.

Ein ganz großes Dankeschön an  Detlev Seyb von Meinruderbild.de für die tollen und schnell gesendeten Fotos.

.