EUROPAMEISTERSCHAFT VOM 26.-28.05.2017 IN RACICE/TSCHECHIEN

Eingetragen bei: Allgemein, Leistungssport | 0

Die Europameisterschaft endete mit Platz 4 und damit auch die erste große internationale Bewährungsprobe des vor 3 Wochen neu gebildeten deutschen Doppelzweiers mit Timo Piontek (Koblenz) und Max Appel (Magdeburg). Mit dem zweiten Platz  im Halbfinale sicherte sich das Duo den Finaleinzug und damit war die Zielstellung bereits erfüllt. Timo, Max und ihr Trainer Peter Berger waren mit dem Final-Rennen und Platz 4 zufrieden. Schließlich war es das beste Rennen der Doppelzweier-Crew in Racice. Italien wurde mit einem Start-Ziel-Sieg Europameister vor Polen und der Schweiz.

Alle Fotos: Detlev Seyb/Mein Ruderbild